Jetzt gibt’s was auf die Ohren! – Wise Guys

Als witzig und ironisch, manchmal aber auch nachdenklich, tiefgründig oder sogar leicht wehmütig lässt sich neuste Album “Zwei Welten” der deutschen a capella Gruppe Wise Guys beschreiben.

Vor kurzem hatte ich auf einer Bahnfahrt von München nach Frankfurt dank des ICE-Bordprogramms das Vergnügen die komplette und sehr gelungene Platte durchhören zu können. Zumindest fast, die ein oder andere Unterbrechung durch Hinweise auf Anschlusszüge oder das Tagesangebot im Boardrestaurant – was um 0.15 Uhr ja auch jeden interessiert – ließ sich ein Herr des Zugpersonals mit nettem bayrischem Akzent nicht nehmen. Doch auch das konnte mir das Lauschen der amüsanten Musik nicht vermiesen. Kurz vor Frankfurt riss mich dann der Song “Ich bin aus Hürth” völlig aus dem Waggon-Sessel.